Strecke nach dem Neubau 2007

Technische Daten zur Strecke:

Gesamtlänge: 234m
Fahrbahnbreite: 4m
Länge der Geraden: 45m

Fix befestigte Boxen: Für 60 Fahrer
Stromversorgung 220V pro Platz
Reifenschleifplatz mit 12V Stromversorgung vorhanden
Karosseriewaschplatz vorhanden
WC vorhanden

Schnellste Rundenzeit 1:8: Klausner Michael 13,446 (STM-2012)
Schnellste Rundenzeit 1:10: Huber Manuel 14,350 (STM-2012)

Strecken-Layout

Voller Stolz möchten wir euch einige Eckdaten unseres neuen Rings bekannt geben! Wir sind davon überzeugt, das wir mit dieser Strecke neue Maßstäbe setzen! Der technische Charakter wurde beibehalten, genauso wie der reifenschonende Asphalt. Zusätzlich wurde ein neuer, schneller Bereich mit nicht zu vergessenden verschiedenen Fahrbahn-Niveaus implementiert. Gefahren wird wie gehabt gegen den Uhrzeigersinn!

Die Gerade konnten wir von derzeit 34m auf 45m verlängern, wobei man bedenken muss, dass man voraussichtlich schon im 2.Gang auf die Gerade einbiegen wird (Kurve 8)! Davor gibt es eine schwierige aber schnelle Schikane (Kurve 6 und 7), in der man viel Zeit verlieren aber auch gewinnen kann! Zuvor genießt man noch die leicht überhöhte Kurve 3, die im Normalfall auch voll gehen wird! Die Kurvenkombination 1 und 2 wurde noch rhythmischer gestaltet! Ein richtiger Leckerbissen!


Hier kann das Strecken-Layout im Großformat downgeloaded werden:

01_lamac-ring-rev1_11.10.2007.pdf


Bilder vom Umbau sind unter dem Menüpunkt Pictures oder dem darauffolgenden Link abrufbar.

Umbau-Aktivitäten LAMAC-Ring NEU